entspannungs methoden kennenlernen und erfahren: stressmanagement

Fühlst du dich oft gestresst?                                            Findest du im Alltag nicht mehr zur ruhe?

 

Stress, Termindruck und die schnelllebige Zeit machen es und heutzutage immer schwerer abzuschalten. Dies führt auf Dauer zu  Schlaflosigkeit, Energiemangel, Erschöpfung und Krankheiten. Sogar Jugendliche und Kinder sind davon betroffen.

 

Regelmässige Entspannungsübungen haben einen nachweisbaren positiven Einfluss auf den Körper und die Psyche. Ein anstrengender Tag endet oft vor dem Fernseher, um den angestauten Stress abzubauen. Besser ist es, sich stattdessen aktiv zu  entspannen. Entspannt werden soll vor allem der Geist. Solange er nicht zur Ruhe kommt, solange gelingt es uns nicht wirklich abzuschalten, solange wird auch die Muskulatur nicht richtig loslassen können.

  

Die ganzheitliche Yogapraxis ist eine Möglichkeit, um Dich zu entspannen. Aber es gibt auch noch andere Entspannungsmöglichkeiten, Kurzentspannungen, die ich Dir zeigen kann. Diese kannst Du dann auch selbstständig zu Hause und sogar bei der Arbeit anwenden. Ein paar Minuten zwischendurch genügen schon, um dich zu entspannen und mehr Kraft und Energie zu haben. 

 

In der Praxis lassen sich einfache Yogaübungen mit Entspannungs- und Atemübungen sowie Meditation wunderbar verbinden. Körperliche Entspannung und das Erleben von Gelassenheit, Zufriedenheit und Wohlbefinden sind eng miteinander verbunden.

 

Wie entspannst Du am besten? Was entspannt Dich? Welche Entspanunngsmethoden kennst du? Hast du schon mal Yoga Nidra ausprobiert? Yoga Nidra ist eine sehr wirksame, tiefe Entspannung. Mehr dazu weiter unten: 

 

YOGA NIDRA

Download
Yoga Nidra, Tiefenentspannung:
Was es allgemein bewirkt und wie positiv es beim Abbau von Stress Symptomen wirkt.
Yoga Nidra Yoga bei Stress.pdf
Adobe Acrobat Dokument 39.4 KB

Ruhe kann man an mancherlei Orten suchen. Ruhe finden kann man nur in sich selbst.