Privat und Gruppen Kurse

Privat Kurs

Yoga im Privatkurs
Yoga Privat Kurs

Im Privat Kurs und in der Yogatherapie gehe ich auf deine Bedürfnisse persönlich ein. 

 

Der Kurs wird deiner Befindlichkeit angepasst. Brauchst du heute eine ruhige, entspanntere Stunde oder eine aktivierende, dynamische? Oder ein Mix von beiden? 

 

Auch Freunde und Paare kommen gerne zu einen privaten Kurs. Termine und Kosten nach Absprache.

 

Gruppen Kurs

 

Der Gruppen Kurs hat einen strukturierten und ganzheitlichen Ablauf. Wir beginnen in Ruhe, mit achtsamer Präsenz, mit Besinnung auf dem Augenblick. Bewegen uns dann allmählich mit sanften Übungen zum einstimmen und ankommen, fahren fort mit Yoga Haltungen, die sinnvoll aufeinander abgestimmt sind. Der ganze Körper wird achtsam bewegt, gedehnt, gestärkt. Meditation, Atemübungen und Entspannung gehören in jedem Kurs dazu. 

Mehr dazu weiter unten, unter Kurs Gestaltung.

 

Yoga Gruppenkurse
Yoga im Gruppen Kurs

Im Kurs zeige und erkläre ich die Prinzipien der Übungen und gebe Hinweise was es zu beachten gibt.

Ich korrigiere die Haltungen und passe die Übungen für dich an. 

Du bewegst dich, auch im Gruppen Kurs, im eigenen Tempo, Intensität und Rhythmus. 

 

 

 

Aufeinander aufbauende Haltungen, Vinyasa Krama, sind intensiver und komplexer. Ich erkläre sie langsam, Schritt für Schritt. Sie fördern deine Konzentration, Beweglichkeit, Stabilität und Kraft.

 

Im Kurs lernst und erfährst du, welche Übungen dir gut tun, wie du sie korrekt ausführst, wie du meditieren kannst und auch wie du Entspannung in dir selbst finden kannst. 

 

Stundenplan der Gruppen Kurse

Dienstag

 

 

 

 

 

 

19.30  

Yoga für alle

fortlaufender Kurs

 

Mittwoch

 

09.30 Senioren Yoga

10.45 Senioren Yoga

 

 

 

19.30

Yoga schnuppern

Block à 4 Lektionen 

Beginn am 20.10 und 17.11

Donnerstag

 

11.00 Yoga auf dem Stuhl für Senioren

 

 

 

19.00

Basics

Block 8 Lektionen 

ab 21.10 

 

Freitag 

 

 

 

 

 

 

17.30 

Rumpf- und Rückenkraft mit Entspannung

 

19.00

MBSR Yoga

Block à 8 Lektionen 


 

Anpassungen im Stundenplan sind möglich, bitte öfters mal reinschauen oder nachfragen.

Kurs Einstieg ist jederzeit möglich, soweit Plätze frei sind. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Vor der ersten Stunde biete ich ein Gespräch an. Bei Beschwerden empfehle ich zuerst eine Privatstunde zu besuchen.

  

Über Mittag ab 11:45 bis 14:00 Uhr biete ich zeitlich flexible Kurse an. Bitte bei Interesse anfragen und mir Tag/ Uhrzeit und die gewünschte Dauer mitteilen.

 

 

Aktuelle Studioregeln und Schutzrichtlinien

  • nur gesund zum Yoga kommen
  • vor Betreten des Yoga Raumes die Hände waschen oder desinfizieren 
  • eine Decke oder Handtuch mitbringen 

Ich möchte dich bitten

  • circa 10 Minuten früher anzukommen
  • 1 Stunde vorher nichts schweres zu essen
  • bequeme Kleidung, ev. warme Socken  

 

Vorhanden sind

  • Matten, Sitzkissen, Decken, Hilfsmittel, wie Gurte, Blöcke 
  • getrennte Garderoben und WC

Kurs Gestaltung

 

Im Kurs fliessen Einheiten aus dem Yoga und der Yogatherapie zusammen. Ich verbinde statische Haltungen und dynamische Bewegungen, Atemübungen, Meditation, Yoga Nidra, Klang und geleitete Entspannungen zu einen harmonischen Ganzen zusammen. 

 

Die Haltungen, Asana

 

Asana sind energetische Übungen und Haltungen, die in jedem Kurs stattfinden. Die meditativ ausgeführten Übungen aktivieren und dehnen die Muskulatur. Sie wirken auch auf die Meridiane, den Energiebahnen und sind entspannend für den Geist. 

 

Die Bewegungen fliessen synchron mit deinen Atemrhythmus, so das eine entspannende, harmonisch fliessende Bewegung entsteht. Ein Tanz zwischen Anspannung, Kraft und Entspannung, Loslassen entsteht. Die im Kurs angeleiteten Übungen sind leicht zu lernen. Sie wirken tief und nachhaltig im Körper und in der Psyche.

 

Vinyasa Karma ist eine strukturierte Übungsweise in der Yoga Praxis, welche den Aufbau und die Reihenfolge der Yoga Übungen in einem Kurs bestimmt . Die Übungen werden langsam, schrittweise aufgebaut und bewegen sich auf einer Intention zu. Je nachdem, wo du gerade stehst in deiner Yogapraxis, werden an dich angepasste Übungsreihen mit Variationen durchgeführt.

 

"Sthira Sukham Asanam"  Patanjali, Yoga Sutra, Kap. II Vers 46

So beschreibt das Yoga Sutra die Übungsweise im Yoga. Die Haltungen sollen fest und stabil (Sthira) sein und gleichzeitig mit Leichtigkeit (Sukha) durchgeführt werden. Die Vinyasa Karma Übungsweise macht dies möglich. Die Bewegungen fliessen sanft und weich, die Haltungen sind dennoch fest und stabil und an dich angepasst. Der Yoga Kurs gibt dir insgesamt ein Gefühl von Leichtigkeit und Wohlbefinden und gleichwohl auch Kraft und Stabilität .

 

Die Meditation, Dhyana

Meditation Yoga Sitzhaltung
Yoga "Sukhâsana" einfache Sitzhaltung

 

Meditation ist das Herz im Yoga und wird in jeder Stunde im Kurs praktiziert, mal kürzer, mal länger, mal in Stille, mal geleitet. Du lernst verschiedene Methoden und Möglichkeiten kennen.

 

Schon ein paar Minuten Meditation am Tag bringen viel: klare Gedanken, Ruhe im Kopf, mehr Achtsamkeit, bessere Konzentration. Sie fördert auch die Entwicklung des "Bewusst-seins" und des Selbstbewusstsein. 

Mehr dazu unter Meditation.

 

 

Die Atmung, Pranayama

 

Prana ist die feinstoffliche Energie, die Lebensenergie, die durch den Körper fliesst und Geist, Seele und Körper beeinflusst. Die Qualität der Atmung beeinflusst das Wohlergehen von Körper und Psyche. Ein ruhiger, fliessender Atem hilft uns zu entspannen, beruhigt die Nerven und die Psyche. 

 

Die Atemübungen die wir im Kurs machen, dienen dazu die Lebenskraft zu aktivieren und zu regulieren und einen höheren Energie- und Wahrnehmungszustand zu erlangen. Sie steigern die Sauerstoffaufnahme, reinigen den Körper von Schlacken, regen alle Körpersysteme an und bewirken, dass wir uns zugleich lebendiger und entspannter fühlen. 

 

Tiefenentspannung, Yoga Nidra

 

Yoga Nidra bedeutet in etwa „bewusster Schlaf“. 

Beim Yoga Nidra erfährst du eine sehr tiefe Entspannung, in der körperliche, psychische und seelische Aktivitäten zur Ruhe kommen. Ein bewusstes Loslassen bringt Deinen Geist in einen Zustand innerer Ruhe. Der Körper schläft, dein Bewusstsein wacht und erwacht. 

Yoga Nidra wird öfter mal am Ende einer Kurs Stunde praktiziert und dauert zwischen 20- 30 Minuten.

 

Klang Yoga
Klang Yoga

Klang Yoga

 

Die Töne der Klangschalen begleiten jeden Kurs. Der äußere Klang reist auf inneren Wegen durch den Körper und berührt die Seele.

 

Der Klang wirkt beruhigend, harmonisierend und entspannend auf Körper und Psyche.

Körperliche Anspannungen und emotionale Blockaden können sich auflösen.

 

 

Klang Yoga und Klang Massage wird im Privat Kurs und in der Yogatherapie eingesetzt. Beide helfen sehr gut gegen innere Unruhe, Kopfschmerzen, Schlafprobleme, Verspannungen, Stresssymptome. Mehr unter Klangmassage, Peter Hess-Institut.

 

In einer Klangschalen Massage wird die Klangschale auf bestimmte Körperteile gelegt und zum harmonischen Schwingen gebracht.

 

Im Klang Yoga wird die Klangschale auf deinem Körper zum Schwingen gebracht, während du eine Yogastellung einnimmst.

 

Klang Yoga/ Massage Privat Kurs mit Vorgespräch/ Anamnese 60- 75- 90 Minuten, je nach Bedarf

  • 30 Minuten Yoga und 30 Minuten Klangschalen Massage
  • Klang Yoga: Yogastellungen einnehmen mit der Klangschale auf deinem Körper, die von mir zum Schwingen gebracht wird
  • Entspannung und geführte Meditation, begleitet von der Klangschale oder mit der Schale auf deinem Körper