mein weg zum Yoga

Porträt Roswita Dhyana Wehner

 

Mein Berufsweg begann bei der Krankenpflege und führte mich zur Pflege der Gesundheit. Ich habe über 30 Jahre Erfahrung in der Pflege und Therapie von Menschen mit verschiedenen Krankheitsbilder.  Im Verlauf der Jahre habe ich mich gefragt, ob es nicht Möglichkeiten gibt, um  Krankheit und Leiden vorzubeugen. Ich habe auch nach anderen Wegen gesucht, die von der Schulmedizin abweichen und diese ergänzen. Ich besuchte 1995 einen Yogakurs und bin bis heute noch begeistert.

Yoga ist für mich ein ganzheitlicher Weg, um die Gesundheit zu erhalten, Krankheiten vorzubeugen und Beschwerden zu mildern. 

 

  • 1995 Besuche ich meinen ersten Yoga Kurs an der Universität in Stuttgart- Hohenheim
  • 1997 Einjährige Studienreise durch Indien, um dort zu arbeiten, Yoga zu vertiefen und Indien kennenzulernen
  • 1998 Halbjährige Thailand Studienreise: Erstellung meiner Diplomarbeit in Biologie und dem Buddhismus auf der Spur 
  • 2000 Geburt meines erstens Sohnes/ 2002 Geburt meines 2.ten Sohnes. Yoga begleitet mich in den nächsten Jahren im Selbststudium und Praxis
  • 2012 Internationales Diplom Ayur Yoga Lehrerin bei Remo Rittiner, Schweiz 
  • 2013 Yoga und Meditation Einzel Retrait bei Meister Tsakpo, Tibetisch-Tantrischer Yoga und Meditation
  • 2013 Meditation Fortbildung bei Ahlaat "Raum für Bewusstsein" in Zürich
  • 2014 Yoga Therapie Ausbildung an der Yoga Akademie Freiburg bei Michael Örs
  • 2014 Yin Yoga Fortbildung mit Nirmala Schmid, Zürich
  • 2015 Ayurveda für Frauen mit Leela Mata, indische Yoga- und Ayurveda Meisterin
  • 2015 Meditation, Achtsamkeit und Entspannungs Therapeutin Ausbildung bei Yoga Vidya in Allgäu, Deutschland
  • 2015 Klangschalen Therapie Fortbildung, bei Yoga Vidya Allgäu, Deutschland
  • 2016 Fernstudium in Buddhismus, Haus Tao in Thal, Schweiz
  • 2017 Ethno Health Coach Fortbildung mit Dr. med. Ingfried Hobert und Remo Rittiner in Zürich
  • 2017 Nadi Muskeltherapie Fortbildung mit Remo Rittiner und Christopher Kraft in Weggis
  • seit 2017 Vedische Meditation mit Anton Tönz, spiritueller Meister in Yoga und Meditation, Nateschwara Akademie

 

Ich lebe das Leben in wachsenden Ringen,

die sich über die Dinge ziehen,

Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen,

aber versuchen will ich ihn. 

 R.M. Rilke