Professionelle Yogatherapie

 

Die Yogatherapie dient der individuellen Behandlung von körperlichen und psychischen Beschwerden. Dabei werden Yogaübungen, Meditation, Atem- und Entspannungsübungen mit der Yogaphilosophie und medizinischem Wissen miteinander verknüpft.

  

Durch meine medizinische Grundausbildung und langjährige Erfahrung als Pflegefachfrau und Yogatherapeutin besitze ich fundierte Kenntnisse, um Dir eine professionelle, an Dich angepasste und hilfreiche Yogapraxis zu zeigen. Ich berate und behandle Dich empathisch, professionell und vertraulich. Alles, was besprochen wird, unterliegt der therapeutischen Schweigepflicht.

 

Die Therapie kann die Genesung unterstützen

 

Eine individuell gut angepasste und durchgeführte Behandlung kann bei diversen akuten und chronischen Erkrankungen die Beschwerden lindern und zur Heilung beitragen, wie zum Beispiel bei:

  • Schmerzen und Verspannungen im Rücken, Nacken, Schulter, Hüften, Knie
  • Burn-out, Stress, Schlafstörungen, Migräne
  • Unruhe, Ängste, Depressionen, traumatische Erlebnisse, Suchterkrankungen
  • Nachsorge bei Krebserkrankungen, Immunschwäche, hormonelle Störungen, Erkrankungen des Stoffwechsels, Beschwerden in den Wechseljahren, Kinderwunsch 

Allgemeine Wirkungen auf den Körper

  • Stärkt das Immunsystem
  • Reguliert den Stoffwechsel, die Drüsenfunktion und das Hormonsystem
  • Stresshormone werden abgebaut und das Nervensystem wird positiv beeinflusst

Der Ablauf einer Yogatherapie Sitzung

 

In der ersten Yogatherapie Sitzung findet eine Anamnese, ein Aufnahmegespräch statt. Wir besprechen Deine körperliche und psychische Konstitution, Gewohnheiten und Verhaltensweisen, da diese das gesundheitliche Gleichgewicht beeinträchtigen können. Nach dem Gespräch erstelle ich Dir ein Therapie-Ablauf, der auf Dich zugeschnitten ist. Dieser umfasst eine Mischung aus Körperübungen, Atemübungen, Entspannung, Klang-Yoga und Meditation. Du erhältst ein auf Dich abgestimmtes Therapie-Konzept mit Übungsanleitungen für zu Hause. Somit kannst Du selbst aktiv werden, um Deine Beschwerden zu lindern. Je nach Bedarf in Abstand von Tagen oder Wochen wird der Übungsablauf angepasst. Ich bin bei Fragen stets erreichbar. Solltest Du nicht auf dem Boden sitzen können, biete ich Dir einen Stuhl an. Effektive Übungen können auch im Sitzen und im Stehen durchgeführt werden. 

 

Die Preise für eine Sitzung variieren je nach Dauer und Regelmässigkeit. Kontaktiere mich über meine E-Mail für eine Beratung, bei Fragen und für eine Terminvereinbarung. 

 

Klang-Yoga Entspannung und Therapie

 

Im Klang-Yoga werden Klänge und Klangschwingungen zur Entspannung und in der Yogatherapie eingesetzt.

 

Klänge werden zur Heilung und Therapie seit langer Tradition eingesetzt. Die Klänge wirken tief entspannend auf Körper, Atem und Psyche. Sie beruhigen das Nervensystem, den Puls, die Atemfrequenz. Sie helfen bei Stress, Erschöpfung, Burn-out, innere Unruhe und Schlafprobleme, Kopfschmerzen und Verspannungen.

 

Im Klang-Yoga wird die Klangschale auf und neben Deinem Körper zum Schwingen gebracht, während Du eine Stellung einnimmst. Die Verbindung von Klang und Yoga verstärkt die Wirkung der Körperübungen in der Yogapraxis.

 

In der meditativen Klang-Entspannung wird die Klangschale auf bestimmte Körperteile gelegt und angeschlagen, während Du auf der Matte liegst. Die auf den Körper spürbaren Klangschwingungen und Vibrationen tragen zur Harmonisierung, Regeneration und Vitalisierung bei. Begleitet von einfühlsamen Meditationen erreichst Du eine vollkommene tiefe Entspannung. In dieser Tiefenentspannung kann sich der Körper neu ausrichten. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert, das Immunsystem gestärkt. Körperliche und emotionale Blockaden können sich sanft auflösen.